Startseite » Team

Team

Das Team der Praxis für Sprachtherapie besteht aus sieben hoch qualifizierten akademischen Sprachtherapeutinnen und Logopädinnen. Unser tägliches Engagement gilt der Entwicklung, Förderung und Verbesserung sprachlicher Fähigkeiten.

Wir suchen ...

Katrin Rädecke

Praxisleitung

  • Akad. Sprachtherapeutin
  • Dipl. Sprachheilpädagogin
  • Zertifizierte Fachtherapeutin für LRS
  • Zertifizierte Trainerin Marburger Konzentrationstraining (MKT)

  kr@sprachtherapie-info.de

Ausbildung
1991 – 1996 Studium an der heilpädagogischen Fakultät der Universität zu Köln Studienschwerpunkt: Erziehung und Rehabilitation der Sprachbehinderten; Nebenfach: Psychologie
Beruflicher Werdegang
  • 1996 – 1997 Sprachtherapeutische Praxis, Remscheid
  • 1997 – 1999 Praxis für Logopädie und Ergotherapie, Solingen
  • 1999 – 2001 Praxis für Sprach-, Sprech- und Stimmtherapie, Köln
  • 2002 – 2003 Logopädische Praxis, Hamburg
  • 2004 – 2006 Kindertherapiezentrum, Düsseldorf
  • 2006 Praxisgründung – Praxis für Sprachtherapie Katrin Rädecke
  • 2008 – 2011 Offene Ganztagsschule KGS Lohausen: Fördermaßnahme zur Erweiterung der Lesekompetenz bei Schülern der 1.-4. Klasse
  • 2008 – Zentrum für Schulpsychologie Düsseldorf: Fördermaßnahme „Lernraum“ bei Schülern mit Lernstörungen in den Bereichen Lesen und Schreiben sowie Rechnen
  • seit 2012 – Zentrum für Schulpsychologie Düsseldorf: Referentin der Lehrerfortbildung „Schwierigkeiten beim Erlernen des Lesens und Rechtschreibens“, Fortbildungsreihe zur Beratung, Diagnostik und Förderung in Grundschulen
  • seit 2014 – Competence Center Begabtenförderung (CCB) Düsseldorf, Mitarbeit im Stiftungsprojekt „Kompetenztraining für Underachiever“
  • seit 2015 – Grundschule Angermund: Fördermaßnahme zur Verbesserung der Lesekompetenz bei Schülern der 2.– 4. Klasse Marburger Konzentrationstraining (MKT), Gruppensetting zur Verbesserung der Konzentrationsleistungen bei Grundschulkindern der 1. -4. Klasse
Fortbildungen
  • Myofunktionelle Therapie
  • Stottertherapie bei Kindern
  • Stottertherapie nach van Riper
  • Diagnostik und Therapie der aphasischen Standardsymptome
  • MODAK – Modalitätenaktivierung in der Aphasietherapie
  • Neurologisch bedingte Schluckstörungen im Erwachsenenalter
  • Dysphagietherapie
  • Stimme, Stimmbildung und Stimmstörungen
  • Kehlkopferkrankungen und ihre medizinische Versorgung
  • Sprachtherapie bei Zustand nach totaler Laryngektomie
  • Grundlagen des Schriftspracherwerbs und seiner Störungen
  • Diagnostik bei Lese-Rechschreibstörungen
  • Modellorientierte Therapieplanung bei LRS
  • Therapie bei LRS Leseförderung
  • Rechenschwäche /Dyskalkulie in Diagnostik und Therapie Marburger Konzentrationstraining (MKT)

Mirjam Collor

  • Akademische Sprachtherapeutin
  • Diplom-Pädagogin, akademische Sprachtherapeutin

  mc@sprachtherapie-info.de

Ausbildung
1999 – 2004 Studium Diplom-Pädagogik / Sprachheilpädagogik mit Schwerpunkt in Heilpädagogik und Sprachtherapie und Kommunikationsstörungen.
Beruflicher Werdegang
  • seit 2017 Freiberufliche Tätigkeit als Sprachtherapeutin in der Praxis Katrin Rädecke, Düsseldorf
  • seit 2016 Selbstständige Sprachtherapeutin in eigener Privatpraxis, Meerbusch
  • 2011 – 2016 Selbstständige Sprachtherapeutin in eigener Privatpraxis und Familiencoach, Kenilworth, Großbritannien
  • 2008 – 2010 Elternzeit
  • 2005 – 2007 Selbstständige Sprachtherapeutin, Landshut
  • 2005 – 2007 Freiberufliche Sprachtherapeutin in der Kinder- und Jugendpsychiatrie, Landshut
  • 2002 – 2005 Angestellte Sprachtherapeutin, Landshut
  • 1999 – 2004 Studienbegleitendes Praktikum als Sprachtherapeutin, Kiel
Fortbildungen
  • 2016 – „Late-Talker-Therapiekonzept“ Fortbildung beim DBS, Moers
  • 2016 – Weiterbildung in der Verbalen Entwicklungsdyspraxie beim Nuffield University Hospital London
  • 2015 – Fortbildungen zu Autismus, PDA (Pathological Demand Avoidance Disorder) bei der PDA Society in Großbritannien
  • 2014 – Spracherwerbsstörungen im Kontext von Mehrsprachigkeit bei Prolog, Köln
  • 2007 – Mehrsprachigkeit: Chancen und Risiken für die Entwicklung der Laut- und Schriftsprache, München
  • 2005 – Neuropädiatrische Aspekte der Frühförderung, Frankfurt
  • 2005 – Einführung in die Therapie des F.O.T.T. nach Coombes, Dortmund
  • 2004 – Fortbildung Selektiver Mutismus, Rainer Bahr, Kiel
  • 2003 – Einführung in das „Kjeld Johannsen Hörtraining“ – Legastheniediagnose und -Behandlung beim Baltic Dyslexic Research Lab, Laboe
  • 2003 – Seminar Grundlagen einer Stimmprophylaxe für Lehrkräfte und Berufssprecher beim DGS, Kiel
  • 2002 – Fortbildung zum Hörwahrnehmungstraining mit AUDIVA, Kiel

Martina Haenlein

  • Logopädin, B. sc.

  mh@sprachtherapie-info.de

Ausbildung
  • 2010 – 2014 Bachelor of science an der Hochschule für Gesundheit, Bochum
  • 2010 – 2013 Ausbildung zur staatlich anerkannte Logopädin an der Hochschule für Gesundheit, Bochum
Beruflicher Werdegang
  • Seit 2014 Mitarbeiterin in der Praxis für Sprachtherapie, Katrin Rädecke, Düsseldorf
  • 2012 – 2014 Mitarbeiterin im Gesundheitszentrum für Motorik und Sprache, Düsseldorf
  • 2013 Praktikum Glückaufschule, Bochum
  • 2013 Praktikum Praxis für Logopädie, Stephanie König, Bochum
  • 2012 Praktikum Praxis für Sprachtherapie, Katrin Rädecke, Düsseldorf
  • 2011 Praktikum Praxis für Logopädie, Alexandra Rölkens, Düsseldorf
  • 2011 Praktikum im Universitätsklinikum Knappschaftskrankhaus, Bochum
  • 2011 Praktikum in der Kindertagesstätte Akademiestraße, Bochum
  • 2010 Praktikum Praxis für Sprachtherapie, Katrin Rädecke, Düsseldorf
Fortbildungen
  • 2015 – 2016 Deutsche Gebärdensprache (DGS I, II & III)
  • 2015 Taktkin: Ein Ansatz zur Behandlung sprechmotorischer Störungen bei Kindern
  • 2014 „Nicht nur das Hören gemeinsam entdecken! Kommunikationsorientierte und mehrdimensionale Therapie hörgeschädigter Kinder“

Stephanie Stoll

  • Staatlich anerkannte Logopädin

  st@sprachtherapie-info.de

Ausbildung
2002 – 2005: Ausbildung zur staatlich anerkannten Logopädin an der Schule für Logopädie
am St. Anna Krankenhaus, Duisburg
Beruflicher Werdegang
  • 2005– 2006 Praxis für Logopädie , Solingen
  • 2007– 2008 Therapiezentrum Düsseldorf
  • 2006 – 2012 Logopädische Praxis am Lukaskrankenhaus, Neuss
  • seit 2012 Praxis für Sprachtherapie Katrin Rädecke, Düsseldorf
Fortbildungen
  • Diagnostik und Therapie bei Störungen des Grammatikerwerbs
  • Prozessorientierte Stimmbildung für Sprecher in kommunikationsintensiven Berufen
  • Früherkennungs- und Behandlungsmöglichkeiten bei Störungen der kindlichen Sprachentwicklung
  • Diagnostik und Therapie bei Schluckstörungen in Neurologie, Geriatrie sowie freier Praxis
  • Dysphagietherapie/ Schluckstörungen im Alter
  • Aphasietherapie
  • Elternarbeit und Elternberatung in der therapeutischen Praxis
  • Diagnostik und Therapie von Spracherwerbsstörungen bei kleinen Kindern im Alter von 2-5
  • Diagnostik und Therapie bei Störungen des Grammatikerwerbs
  • Therapie bei Morbus Parkinson
  • seit 2015 zudem an einer städtischen Förderschule mit dem Schwerpunkt Sprache tätig

Laura Tillmann

  • Staatlich anerkannte Logopädin

  lt@sprachtherapie-info.de

Ausbildung
2013 – 2016 Ausbildung zur Logopädin am Malteser Krankenhaus St. Anna Duisburg, Schule für Logopädie (Albertus- Magnus- Str. 33, 47259 Duisburg)
Beruflicher Werdegang
  • 2009 – Neuropsychologie im Klinikum Duisburg (Zu den Rehwiesen 9- 11, 47055 Duisburg)
  • 2010 – Katholische Grundschule Eschenstraße (Eschenstr. 53, 47055 Duisburg)
  • 2010 – Psychologische Praxis für Sport-, Verkehrs- und Psychotherapie (HPG) H.- Michael Haeser (Blumenstr. 54a, 47057 Duisburg)
  • 2014 – Städt. Kindertageseinrichtung Kaufstraße (Kaufstraße 47a, 47055 Duisburg)
  • 2015 – Convalesco Therapiezentrum Wedau (Zu den Rehwiesen 5, 47055 Duisburg)
  • 2016 – Sana Kliniken Duisburg (Zu den Rehwiesen 9- 11, 47055 Duisburg)
Fortbildungen
  • 2015 – 44. Jahreskongress des dbl Düsseldorf
  • 2015 – Rhetorik – Geheimnisse der Kommunikation (dt. Apotheker- und Ärztebank)
  • 2015 – „Das Heidelberger Elterntraining im SPZ Duisburg“ (Malteser Krankenhaus St. Anna)
  • 2017 – Deutsche Gebärdensprache (DGS I)

Raphaela Westhoff

  • Akademische Sprachtherapeutin, B sc.

  rw@sprachtherapie-info.de

Ausbildung
  • 2010- 2013 Studium mit Abschluss akad. Sprachtherapeutin an der Universität zu Köln
  • 2004-2007 Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin an dem Sankt Ursula Berufskolleg (Düsseldorf)
Beruflicher Werdegang
  • 2014- heute angestellte Sprachtherapeutin in der Praxis für Sprachtherapie Katrin Rädecke
  • 2013/2014 Au Pair in Neuseeland
  • 2010- 2013 Praktikum im Therapiezentrum Susanne Thom (Duisburg und Oberhausen)
  • 2012 Praktikum in der Bonner Stottertherapie (LVR Klinik Bonn)
  • 2011-2012 Sprachförderkraft der Stadt Düsseldorf
  • 2009-2011 Angestellte in verschiedenen Kindertagesstätten der Stadt Düsseldorf
  • 2008- 2009 Angestellte in der Tanzschule Wenzel (Haan)
  • 2007 Animateurin auf Fuerteventura
Fortbildungen
  • 2017 Modellorientierte LRS- Der rote Faden in Diagnostik und Therapie
  • 2015-2016 Deutsche Gebärdensprache Kurse 1-3
  • 2015 Direktes Arbeiten am Stottern im Kindes- und Vorschulalter
  • 2008-2009 Weiterbildung zur Tanzpädagogin

Johanna Dittmar

  • Staatlich anerkannte Logopädin

  jd@sprachtherapie-info.de

Ausbildung
2012 – 2016: Bachelor-Studium der Logopädie an der HAN Hogeschool van Arnhem en Nijmegen (Niederlande)
Beruflicher Werdegang
  • 2014 – Praktika im Sozialpädiatrischen Zentrum der Kaiserswerther Diakonie und der logopädischen Praxis Julia Jantzen, Düsseldorf
  • 2015 – Praktikum im ZAR Zentrum für ambulante Rehabilitation, Bielefeld
  • 2016-2018 – Professionelles Aupair in Kalifornien (USA)
  • seit April 2018 – angestellte Logopädin im Sozialpädiatrischen Zentrum der Kaiserswerther Diakonie, Düsseldorf
  • seit September 2018 Praxis für Sprachtherapie Katrin Rädecke, Düsseldorf
Fortbildungen
  • 2017 – „More than words – The Hanen Program“
  • 2018 – „Das Asperger-Syndrom über die Lebensspanne“ mit Tony Attwood
  • 2018 – Deutsche Gebärdensprache (DGS I)

Ihr Bild könnte hier stehen

Wir suchen weitere Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter, die uns unterstützen. 

Wir bieten:

  • ein nettes, interdisziplinäres Team
  • leistungsgerechte Bezahlung
  • Fortbildungsvergütung
  • wöchentliche Teamsitzungen
  • monatliche interne Fortbildungen
  • Kooperationen mit Ärzten, Kindergärten, Schulen und Alteneinrichtungen sowie mit Ergotherapeuten und Physiotherapeuten
  • umfangreiches Therapiematerial
  • Praxisauto

Wir wünschen uns:

  • Engagement und Zuverlässigkeit
  • fachliche und persönliche Kompetenz in der Arbeit mit unseren Patienten

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!!!